Tanz den Theodor-Heuss-Tango
Zivilgesellschaft und Wissenschaft treiben in Stuttgart Initiativen für eine nachhaltige Mobilitätskultur voran. Die Verkehrswende ist das noch nicht. Doch die Ideen machen Mut und die kreativen Interventionen setzen Nadelstiche zur Genesung der Stadt.
Kontextwochenzeitung, 27. September 2017
Stuttgarter forschen nach neuer Mobilitätskultur – Die Stadt bewegt sich
Drei Jahre lang haben Forscher der Universität Stuttgart ein sogenanntes Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur durchgeführt – und dabei Bürger und deren Initiativen eingespannt. Der Öffentlichkeit stellen sie nun die Ergebnisse des Projektes vor.
Stuttgarter Zeitung, 20. September 2017
Mit Lastenrädern bis ans Meer
Lastenräder erobern weltweit die Innenstädte. Weil sie nicht in Staus steckenbleiben, keine Abgase produzieren und flexibel sind. Und man kann mit dem umweltfreundlichen Gefährt sogar in den Urlaub fahren. Wie Carsten Hendricks und Martina Schmitt, die gerade von einem dreiwöchigen Sommerurlaub-Road-Trip zurück sind. Ein Beitrag zum Autogipfel.
Kontextwochenzeitung, 2. August 2017
Bürgerrikschas und kostenlose Lastenräder – Wie wird aus Stuttgart eine Fahrradstadt?
Forscher der Uni Stuttgart sind überzeugt, dass die Stadt noch viel mehr Rad-Potenzial hat. Wie lässt sich das ausschöpfen?
Stuttgarter Zeitung, 25. Juni 2017
Rückenwind in Stuttgart – Umsteigen aufs Fahrrad
Das hügelige Stuttgart gilt für Radfahrer als Härtetest. Dennoch gibt es Menschen, die mit dem Elektro-Rad die Anstiege angehen. Oder mit einem E-Lastenrad den Umstieg vom Auto versuchen.
SWR – Mensch Leute, 8. Mai 2017
Expedition in die Heimat – Rund um Stuttgart
Die Reisereportage des SWR führt dieses Mal in die Landeshauptstadt Stuttgart. Moderatorin Anna Lena Dörr besucht die Sehenswürdigkeiten am Rande der Stadt und genießt die vielen unterschiedlichen Blickrichtungen aufs Zentrum.
SWR, 21. April 2017
Stuttgart – Wenn „Antje“ dem Stau trotzt
Jan Lutz vom Reallabor der Uni Stuttgart will mit den Lastenrädern neue Konzepte zur nachhaltigen Mobilität fördern.
Eßlinger Zeitung, 10. April 2017
Interview mit Verein „Lastenrad Stuttgart“ – Mit dem Lastenrad zum Supermarkt
Wie viel Potential steckt im Fahrrad? Darüber diskutieren Experten auf dem Radverkehrskongress in Mannheim. Ein bislang wenig beachteter Aspekt sind Fahrräder als Lastesel.
SWR Aktuell, 3. April 2017
Radfahrerkongress in Mannheim – Wird das Fahrrad zum Problemlöser?
In Mannheim hat der zweitägige Nationale Radverkehrskongress mit Gästen aus dem In- und Ausland begonnen. Sind die Drahtesel die Lösung im Kampf gegen Stau und Feinstaub?
SWR Aktuell, 3. April 2017
Hier wird mit viel Leidenschaft geradelt
Wer etwas transportieren möchte, kommt beim Fahrrad schnell an die Kapazitätsgrenze, ein eigenes Lastenrad lohnt aber nur selten. In Stuttgart bietet eine Gemeinschaftsinitiative daher gegen eine Spende verschiedene Lastenräder – sogar mit Elektrounterstützung – zum Leihen an. Anders als bei kommerziellen Systemen gelten die Räder als Gemeinschaftsgut, weshalb sie von den Benutzern selbst betrieben und gepflegt werden.
auto motor und sport Heft 4, 21. Februar 2017
Campus und Karriere: Sauber von A nach B
Ein besonderer Tipp für Fahrradfahrer, die viel Gepäck bei sich haben: Probiert doch mal das E-Lastenfahrrad in Stuttgart aus. Die Räder mit den geräumigen Kisten vorne dran stehen an verschiedenen Orten in Stuttgart und das Verleihsystem basiert auf Spendenbasis.
s1magazin.de, 15. Oktober 2016
Lastenräder als Transportlösung für die Innenstädte
Das Lastenfahrrad als Form neuer innerstädtischer Mobilität – vorgestellt bei einem Kongress in Stuttgart. Das Lastenfahrrad ist die Zukunft – jedenfalls in den Städten. Davon zeigen sich heute bei einem Kongress in Stuttgart einige Experten überzeugt. Es ging um neue Formen der Mobilität. Das Lastenfahrrad wurde auf dem Stuttgarter Marktplatz gesondert präsentiert.
SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg, 20. Juni 2016
Pedalkraftmeier
Waren mit Lastenrädern auszuliefern: das könnte ein Teil der Lösung des Stuttgarter Feinstaubproblems sein. Mehrere Akteure haben aus ganz verschiedenen Gründen begonnen, die Stadt in ein einzigartiges Experimentierfeld zu verwandeln.
KONTEXT:Wochenzeitung − 08. Juni 2016
carvelo atlas – Ein Blick aufs Lastenrad: Marktentwicklung, Potenziale und Einsatzgebiete
Ausgewählte Cargo-Bike-Projekte im deutschsprachigen Raum: Freies Lastenrad Stuttgart, Seite 25
carvelo.ch, 22. Februar 2016
Innovative Lastenräder – Hyggelig hilft, Stuttgarts Hügel zu erklimmen
Der Schmied Lars Engstrøm hat das Erste selbst gebaut, weil er kein Auto, aber doch eine Familienkutsche haben wollte. So entstand das Christiania-Lastenrad. In Kopenhagen, aber auch Berlin und Hamburg sind sie Kult, nun bringt die Familie Pelzer sie nach Stuttgart.
StN, 05. Juli 2015
Nicht jeder Weihnachtsbaum ist grün
Die Jugendinitiative Baden-Württemberg verteilt in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal vor Weihnachten per Fahrradkurier Christbäume an Läden, Cafés, Büros und Einrichtungen in der Stuttgarter Innenstadt. Ziel ist es, auf einen bewussten und nachhaltigen Kauf von Weihnachtsbäumen aufmerksam zu machen.
StZ, 01. Dezember 2015
Lastenrad statt Auto – Auch Stuttgart springt auf den Trend auf
Transport-Bikes werden auch hierzulande immer beliebter. Wenn neuerdings Weihnachtsbäume in Stuttgart auf Elektro-Lastenrädern ausgeliefert werden, dann ist die Schwabenmetropole Kopenhagen wieder ein bisschen ähnlicher geworden.
wiwo.de, 24. Dezember 2014